Aromatherapie

Die Aromatherapie wird in nahezu allen europäischen Ländern (ausserhalb Österreich und Deutschland) als Heilform anerkannt- in Frankreich wird sie sogar in Spitälern zugelassen.

Mit 100 % naturreinen, ätherischen Ölen kann man auf seelischer als auch auf körperlicher Ebene sehr gute Ergebnisse erzielen.

Ein paar Beispiele, wann/wofür Aromaöle eingesetzt werden können:

  • Muskelschmerzen / Verspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Angst / Panik
  • Schwindel
  • Reiseübelkeit
  • Verbrennungen / Narben
  • Erschöpfung, Stress
  • Schlaflosigkeit
  • Niedergeschlagenheit
  • Stimmungsschwankungen
  • Weinerlichkeit
  • Magen-Darm Probleme
  • PMS

…und für Vieles mehr. Angewendet werden die Aromaöle entweder als Körperöl, Riechsalz, oder im Diffuser / Duftlampe. Manche können sogar eingenommen werden.

Wichtig ist eine sehr gute Qualität der Öle – ich berate Sie gerne.